Mit inoxision ARCHIVE flexIntegrate sind Sie in der Lage, Dokumentenrecherche und -ablagefunktionen aus anderen Softwaresystemen einzurichten, ohne dass Eingriffe oder programmierte Schnittstellen notwendig werden.

· flexIntegrate lernt die Programmmasken der ext. Software
· flexIntegrate platziert Schaltflächen für bspw. einen Scanprozess
· flexIntegrate holt sich die nötigen Daten wie bspw. eine Adressnummer

flexIntegrate ist für die Produktlinien „ARCHIVEmail“ und „ENTERPRISEsuite“ verfügbar. In diesem Integrationsbeispiel werden die Dokumente des gewählten Kunden automatisch in der Kundenmaske eingeblendet…

inoxision ARCHIVE flexIntegrate – mit SelectLine© (Integrationsbeispiel)
In der Kundenverwaltung werden Buttons für die Recherche, Dokumentenablage und die E-Mail-Recherche eingeblendet.




Die Schaltfläche „Adressakte“ zeigt die kundenbezogenen Dokumente…


Auch in der Belegerfassung werden Buttons für die Recherche der kunden- und belegbezogenen Dokumente eingeblendet.
Die Schaltfläche „Dokument ablegen“ startet den Ablageprozess (Scanner oder Filesystem) und übergibt automatisch Dokumentenschlagworte.




Archivierung von Ausdrucken (serienmäßig bei der ENTERPRISEsuite enthalten)
Die dokumentenechte Archivierung von gedruckten Dokumenten wie bspw. einer Ausgangsrechnung erfolgt mit dem inoxision ARCHIVE Druckertreiber. Die Schlagwörter werden hier direkt im Ausdruck übergeben.




Programmierte Schnittstellen

Alternativ sind über verschiedene Programmierschnittstellen auch feste Verbindungen mit anderen Softwaresystemen realisierbar. Für SelectLine© werden diese bspw. von der Fa. BSC Computer (www.bsc-computer.de) angeboten.

SelectLine© ist ein eingetragenes Markenzeichen der Selectline Software GmbH









Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen